Tagung zu Migration und Religion

Das Theologische Forschungskolleg der Universität Erfurt und das „Forum for the Study of the Global Condition“ veranstalten gemeinsam mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena und weiteren Kooperationspartnern vom 11. bis 12. November eine Tagung unter dem Titel: „Transformationsprozesse im Kontext von Migration und Religion“. Anmeldungen sind noch bis zum 20. Oktober möglich.

Migration und Religion sind Phänomene, die sich durch vielschichtige und ambivalente Transformationsprozesse gegenseitig bedingen. Die Tagung nimmt diese Prozesse in historischer und systematischer Perspektive sowohl auf individueller als auch auf gesellschaftstheoretischer Ebene in den Blick. Dabei beziehen sich die Beiträge auf die aktuelle, interdisziplinäre Migrationsforschung, die mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen verschiedene Gründe, Ursachen, Netzwerke und Handlungsräume von Migrationen erfasst. Diese werden hinsichtlich ihrer Wechselwirkungen mit religiösen Transformationsprozessen innerhalb der drei Sektionen Transiträume, Diaspora und Identitäten analysiert.

Programmübersicht

Weitere Informationen und Anmeldung:
Maria Köhler
Tel: +49 3641 9-41171
E-Mail: koehlerm@uni-jena.de

Der Beitrag Tagung zu Migration und Religion erschien zuerst auf WortMelder.

Quelle: https://aktuell.uni-erfurt.de/2019/09/09/tagung-zu-migration-und-religion/