Thüringer Buchtage im Parksaal des Steigerwaldstadions

Am Freitag öffnen zum achten Mal die Thüringer Buchtage ihre Pforten, es ist die größte Leistungsschau Thüringer Verlage. Ab 10 Uhrwerden im Parksaal des Steigerwaldstadions in Erfurt neue Titel präsentiert. Bei freiem Eintritt kann geschmökert und gekauft sowie stündlichen Lesungen gelauscht werden. 

Da Kinder die Lesefähigkeit frühzeitig und sicher erlernen sollen, um die Welt zu begreifen, liegt uns die Leseförderung besonders am Herzen. Seit 60 Jahren gibt es daher den bundesweiten Vorlesewettbewerb. Um 10 Uhr (Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.) startet auf den Thüringer Buchtagen der erste Schulentscheid für dieses Jahr in Erfurt. Die 6. Klassen der Staatliche Regelschule „Thomas Mann“ werden das beste Vorlesekind küren. Mit dabei ist die neue Schirmherrin der Vorlesewettbewerbs in Thüringen, Frau Dr. Babette Winter, Staatssekretärin für Kultur und Europa:

„Vorlesen – ebenso wie Zuhören – sind nicht nur die Schlüssel zu Bildung. Insbesondere Lesen ist fantasieanregend und öffnet sinnbildlich die Türen zu zahllosen unbekannten Welten. Wer andere Menschen, Orte oder fremde Kulturen kennenlernen möchte, für den ist Lesen die günstigste Art zu reisen. 

Aber vor allem soll Lesen Spaß machen. Daher sind beim Vorlesewettbewerb nicht der Wettkampfgedanke und das Gewinnen vordergründig, sondern der unbefangene und vergnügliche Umgang der Kinder mit Büchern und die Begegnung mit Geschichten und Abenteuern.“ (Dr. B. Winter)

Neben 31 Thüringer Verlagen ist in diesem Jahr ebenso der traditionelle und altbewährte Illumat, der nach Wünschen der Besucher Grafiken „ausspucken“ wird, wieder mit dabei. Außerdem erwartet Sie der Verein zur Förderung des Handwerks Thüringen e.V. mit Thüringer Kunsthandwerkern und Mitmach-Aktionen. Weitere Aussteller sind: Thüringer Literaturrat e. V., Erfurter Herbstlese, Schriftstellerverband Thüringen (VS in der ver.di) und Thüringer Autoren.

Wie in den Vorjahren werden die Thüringer Buchtage vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft unterstützt und gefördert. 

Thüringer Buchtage

2. und 3. November 2018

10 – 18 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Was meinen Sie dazu?