„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Der Vorverkauf der Tickets für das verlängerte Winterleuchten ist gestartet.

Der große Besucherzuspruch war ein wichtiges Argument, das Winterleuchten bis zum 20.02.2022 weiterzuführen. Besonders am Wochenende reichten die verfügbaren Terminbuchungen oft nicht aus. Die Besucherzahl ist aufgrund der Coronabeschränkungen begrenzt.

Veranstaltungstage ab dieser Woche sind Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag. Montag bis Mittwoch bleibt das Licht aus. Bereits jetzt können die Besucher für die Veranstaltungstage ab 27.01.2022 Zugänge  im Ticketshop online oder von 10:00 bis 15:00 Uhr an den Egapark-Kassen buchen. Von 16:30 bis 19:30 Uhr sind Zeitbuchungen möglich. Die Beleuchtung wird bis 21:00 Uhr eingeschaltet bleiben. Die Egapark-Gastronomen bieten am Food Court winterliche Snacks und Getränke an.
Die Glühweinspaziergänge während des Winterleuchtens waren schnell ausgebucht. Am 5. Februar ist ein weiterer Termin für einen solchen Parkbummel mit der Weinmanufaktur Erfurt und einem Egapark-Gärtner geplant. Buchung über den Onlineshop und auf der Internetseite.

Für das Winterleuchten im Egapark galt bisher auch für das Freigelände eine Maskenpflicht. Ab 27.01.2022 ist diese Maskenpflicht für das Freigelände aufgehoben. Lediglich in Räumen (WC) oder wenn es eng zugeht (Eingang, Food Court) ist eine Maske zu tragen. Die 2G-Regelung bleibt bestehen.

Im Verlängerungszeitraum wird der Egapark-Express nicht fahren.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelGeburtstag im Thüringer Zoopark Erfurt: Klammeraffen-Dame Inka wird 31 Jahr alt
Nächster ArtikelGleichstellungsbeauftragte lädt zum Gespräch ein