Unterführung an der Moritzwehrbrücke wird künstlerisch gestaltet – Radweg gesperrt

Unterführung an der Moritzwehrbrücke wird künstlerisch gestaltet – Radweg gesperrt



Im Frühjahr 2019 wurde der Radweg im Bereich der Moritzwehrbrücke an der Wilden Gera saniert. Nun folgt die künstlerische Gestaltung der Unterführung durch einen professionellen Kunstmaler und Graffitisprüher.

Ein sogenanntes Mural, eine großflächige Wandbemalung, wird zukünftig die Ufer- und Brückenmauern schmücken und das Erscheinungsbild aufwerten. Kräftige Farben sollen die Unterführung freundlicher gestalten und so die Sicherheit erhöhen. Illegale Graffitis verschwinden, durch einen Schutzlack auf dem Wandbild werden mögliche neue Schmierereien verhindert.

Für die Gestaltung muss die Unterführung bis Freitag, den 19. Juli, 17 Uhr für den Rad- und Fußverkehr voll gesperrt werden. Radfahrer und Fußgänger überqueren die Talstraße und werden anschließend zurück auf den Weg geleitet.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de