„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Beschäftigte in Thüringen haben einen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von Ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes freistellen zu lassen. An der Volkshochschule Erfurt können sich Interessierte zu verschiedenen Kursen im Rahmen der Bildungsfreistellung anmelden.

Der Kurs „Willkommen Gelassenheit – Wege aus dem Stress“ vom 27. bis 29. September 2021, 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr, richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Stressbelastungen, die ein Verfahren zum gesundheitsgerechteren Umgang mit Stressbelastung erlernen wollen und mittels positiver Veränderung der Stressverarbeitung negative Folgen für die körperliche und psychische Gesundheit vermeiden möchten. Die Seminargebühr beträgt 76,00 Euro.

Vom 4. Oktober 2021bis zum 7. Oktober 2021, jeweils 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr, findet der Kurs „Rhetorik – sicher auftreten, überzeugend reden“ statt. Feuchte Hände bei offiziellen Reden? Kein Problem! Die Teilnehmenden lernen die vielen Facetten einer erfolgreichen Rede vor Publikum kennen. Die Seminargebühr beträgt 72,00 Euro bzw. ermäßigt 57,60 Euro.

Der Kurs und „Spanisch Anfänger für Beruf und Alltag“ vom 11. Oktober bis zum 15. Oktober 2021, jeweils 08:30 Uhr bis 13:30 Uhr, bietet im Rahmen der Bildungsfreistellung die Gelegenheit, fünf Tage lang Spanisch zu hören, zu lesen und zu sprechen und Sprachkenntnisse zu erwerben. Von allgemeinen Sprachlektionen über Gruppenarbeit bis hin zu Diskussionen erwerben die Teilnehmenden neues Vokabular und mehr Sicherheit im Sprechen. Die Seminargebühr beträgt 120,00 Euro bzw. ermäßigt 96,00 Euro.

Vom27. September bis zum 1. Oktober 2021, jeweils 08:30 Uhr bis 13:30 Uhr, findet der Kurs „Englisch im Beruf B1“ im Rahmen der Bildungs-freistellung statt. In diesem Kurs werden Englischkenntnisse aufgefrischt und im Themenfeld Beruf erweitert. Die englische Sprache wird mit themenbezogenem Vokabular und speziellen Konversationsübungen zur praktischen Kommunikation in der Arbeitswelt geübt.

Interessierte sollten sich rechtzeitig anmelden: Der Arbeitnehmer muss den Anspruch auf Bildungsfreistellung mindestens acht Wochen vor Beginn der Bildungsveranstaltung schriftlich geltend machen. Die Anmeldung kann per E-Mail an volkshochschule@erfurt.de oder vor Ort in der Volkshochschule, Schottenstraße 7, erfolgen.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelSchlüsselübergabe für Feuerwehrgerätehaus in Erfurt-Hochheim
Nächster ArtikelAbendveranstaltungen mit geänderten Öffnungszeiten im Museum für Thüringer Volkskunde