Viel Spaß bei Haus- & Garten Träume in Ohrdruf

Ohrdruf

Fast 200 Aussteller & vielseitiges Programm vom 27. bis 29. Juli

Es ist die Veranstaltung schlechthin auf der Burg Ohrdruf – die Haus- & Garten Träume, die in diesem Jahr vom 27. bis 29. Juli stattfinden wird. Fast 200 ausgewählte Händler erwarten Sie zur Ausstellung in einem besonderen Park-Gelände. Und wie immer wird zur Haus- & Garten Träume ein wirklich vielseitiges Programm garantiert.

Geheimnisvoll und legendenumwittert thront die Burg Ohrdruf auf einem Hügel, weithin sichtbar das kupferne Dach. Sein vornehmes Flair hat sich das Schlösschen mit seinem fast zehn Hektar großen Gelände bis heute erhalten. Als Privatdomizil eines Industriellen gebaut, ranken sich zahlreiche Geschichten um das Gelände, das nur im Rahmen der Gartenkönig-Reihe exklusiv zugänglich ist. 

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Villa – erbaut in den 1930er-Jahren über die Nutzung als Kommandantur der sowjetischen Streitkräfte bis hin zum Kinderheim und als FDJ-Bildungsstätte.
Auf den Wegen um den idyllischen See im Park oder hinauf zur Burg präsentieren vom 27. bis 29. Juli  fast 200 Aussteller Schönes und Erlesenes rund um Haus und Garten. 

Nicht entgehen lassen sollte man sich die Führungen durch die Burg, bei denen man so manche Details über die bewegte Geschichte der geheimnisumwitterten Burg erfährt. 

Bei den zahlreichen Fachvorträgen der Gartenexperten ist sicherlich für jeden etwas dabei. Lydia Ehrentraut erläutert am Sonnabend und Sonntag um 13 Uhr, welche Arbeiten man sich im Garten sparen kann. Um 15 Uhr geht es am Sonnabend um die „besten (Un-)Kräuter, die man in der Küche haben muss“, am Sonntag spricht das Team auf der Vortragsinsel dann:  „Vom Blumenbeet auf den Teller.“
Täglich gibt es um 14 und 16 Uhr eine Hütevorführung, bei denen die Aufgaben der Border Collies als Hütehunde gezeigt werden. 

Der Pflanzendoktor steht den Besuchern ebenfalls täglich bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite – Besucher können ihre „Problempflanzen“ oder Fotos davon auch gerne mitbringen.

Zweimal täglich – 13 und 15 Uhr – zeigen Manka von Kubschütz und Deimos Falkenflüsterer, wie spektakulär ihre Wüstenbussarde und Falken fliegen. Darüber hinaus erklären die beiden den Besuchern an ihrem Stand die Geschichte ihrer Falknerei.

Abgerundet werden die Veranstaltungen mit kulturellen Darbietungen, Hütevorführungen mit Boardercollies, Konzerten mit „Die Greenhorns“ sowie „JANNA“ und einem großen Mitmach-Programm für die Kleinen. 

Die Veranstaltung im Überblick:

Öffnungszeiten:
Freitag: 10 bis 19.00 Uhr
Samstag & Sonntag: 10 bis 19.00 Uhr
Einlass bis jeweils 1 Std. vor Ausstellungsende
Eintritt: inkl. Burgbesichtigung, Führung und Konzerte:
10,- EUR/Person (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 7,- EUR)
Dauerkarte 15,- EUR

Eintritt Konzerte (Tagesticket gilt auch für Konzert-Eintritt):
10,- EUR

Organisatorisches:
– Kostenloser Bollerwagenverleih zum Transport der Einkäufe
– Kostenloser Depotservice zur Aufbewahrung gekaufter Waren
– EC-Cash-Service
– Hunde sind nur angeleint erlaubt

Parken:
– Ausgeschilderte Besucherparkplätze gibt es vor Ort (kostenpflichtig: 2,- EUR)

Besonderheiten:
Der Eintritt in die Burg ist für die Besucher inklusive.

Mehr Infos: www.burg-ohrdruf.de
oder www.gartenkoenig.com