„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Infolge eines Wasserrohrbruches musste die Clara-Zetkin-Straße am 13. September 2021 kurzfristig für den stadtauswärts fahrenden Kfz-Verkehr gesperrt werden.

Eine Umleitung wurde eingerichtet. Die ThüWa Thüringen Wasser GmbH und das Tiefbau- und Verkehrsamt arbeiten mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln daran, den Schaden schnellstmöglich zu beheben.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelTheater Erfurt setzt auf 2G-Regelung ab Oktober 2021
Nächster ArtikelWer hat Angst vorm Feminismus? Online-Lesung und Gespräch am 23. September