Angestrahlter Turm bei Nacht



Das diesjährige Winterleuchten war bisher ein großer Besuchermagnet.

Foto: Wird bis 20. Februar angestrahlt: der Aussichtsturm
Foto: © Stadtwerke Erfurt

Etwa 45.000 Gäste konnte zum Winterhöhepunkt im Park begrüßt werden. Der große Besucherzuspruch war ein wichtiges Argument, das Winterleuchten über den geplanten Endtermin 23. Januar 2022 hinaus bis zum 20. Februar 2022 weiterzuführen. Besonders am Wochenende reichten die verfügbaren Terminbuchungen oft nicht aus. Die Besucherzahl ist aufgrund der Coronabeschränkungen begrenzt.

Veranstaltungstage in der Verlängerung werden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag sein. Montag bis Mittwoch bleibt das Licht aus. Bereits jetzt können die Besucher für die Veranstaltungstage ab 27.01.2022 Zugänge im Ticketshop online oder von 10:00 bis 15:00 Uhr an den Egapark-Kassen buchen. Von 16:30 bis 19:30 Uhr sind Zeitbuchungen möglich. Die Beleuchtung wird bis 21:00 Uhr eingeschaltet bleiben, da erfahrungsgemäß viele Besucher nach dem Rundgang noch Zeit am Food Court verbringen.

Eine wichtige Änderung gibt es für den Verlängerungszeitraum ab 27. Januar 2022 – der Egapark-Express wird nicht fahren.

Quelle: SWE Stadtwerke Erfurt GmbH



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelFür eine attraktive „Clara“
Nächster ArtikelDie schönsten Orte Kroatiens