Hotels und Pensionen für Geschäftsleute und Handwerker weiterhin geöffnet



Von den insgesamt 27 Erfurterinnen und Erfurtern, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, gehen allein 13 auf den Wintersportort Ischgl zurück.

Vier Personen haben sich in anderen Gebieten Österreichs angesteckt. Zwei weitere sind Rückkehrer aus Ägypten.

Aktuell sind 26 Menschen in Erfurt mit dem Corona-Virus infiziert. Eine Patientin hat die Infektion bereits überwunden. Sie wurde zweimal negativ getestet. Die 65-Jährige war die Infizierte Nummer eins in der Landeshauptstadt.

Laut städtischem Gesundheitsamt  sind alle Krankheitsverläufe leicht. Kein Corona-Infizierter befindet sich auf einer Intensivstation. Zwei Personen werden stationär behandelt.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de