Lichterfest XXL ist in diesem Jahr im egapark angesagt. Erstmals findet das Fest an zwei Tagen statt. Am 15. und 16. August 2015 verwandelt sich der größte Gartenpark Thüringens jeweils von 16 bis 23 Uhr in ein farbenfrohes Lichtermeer.  Die Erfurter Garten- und Ausstellungs GmbH reagiert damit auf die Wünsche der Besucher, die im vergangenen Jahr im Rahmen einer Befragung ermittelt wurden. Am Freitag, dem 26. Juni, beginnt der Kartenvorverkauf. Jetzt schnell zugreifen, denn die Tickets sind limitiert.

Grund für die Ausweitung auf zwei Tage sind die seit Jahren steigenden Besucherzahlen. An beiden Tagen wird eine Kombination aus Musik und Show sowie Licht, Farben und Feuerwerk geboten, die auch in dieser Saison ein unvergessliches Nachterlebnis verspricht. Bei der Beleuchtung des Parks dürfen sich die Besucher wieder auf einige Überraschungen gefasst machen.

Der Samstag hat vor allem für Besucher mit Familie viel zu bieten, angefangen vom Straßentheater Carosello aus Italien, das ein musikalisches Stück aus der Märchenwelt mit fantastischen Kostümen aufführt. Bastelangebote und ein Lampionumzug am Samstagabend lassen das Lichterfest auch für Kinder zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

An beiden Tagen präsentiert Antenne Thüringen die beste Musik der letzten drei Jahrzehnte. „Gnadenlos schick“ geht es mit dem gleichnamigen Kostüm- und Modetheater aus Weimar zu, das sich in einem besonderen Licht inszeniert. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit der beliebten Flames-of-Water-Show. Lichtwesen auf Stelzen überraschen die Besucher im Park, dazu gibt es eine große Feuer- und Schwarzlichtshow mit Flaming Roses und vieles mehr sowie zum Abschluss an beiden Tagen ein gigantisches großes Höhenfeuerwerk.

Jetzt schnell Tickets sichern:

Da die beiden Veranstaltungstage ab diesem Jahr auf maximal 18.000 Besucher beschränkt werden, ist es das Beste, sich das Ticket im Vorverkauf zu sichern. Die Tickets gibt es im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger oder bei den Verkaufsstellen der Erfurt Tourismus und Marketing Gesellschaft am Benediktsplatz 1 und der Thüringer Tourismus Gesellschaft am Willy-Brand-Platz 1, aber auch ganz klassisch im egapark.

Die Eintrittskarte  gilt in diesem Jahr erstmals auch als Fahrkarte. Sie erlaubt die kostenfreie Nutzung der Stadtbahnen und Stadtbusse. Sie ist gültig auf allen EVAG-Linien im Stadtgebiet Erfurt drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 3:00 Uhr des Folgetages.

Mehr zum Vorverkauf unter www.egapark-erfurt.de  oder unter www.evag-erfurt.de.