Saisoneröffnung in der Wasserburg Kapellendorf und Burg Gleichen

Wasserburg Kapellendorf

Die Burg Gleichen und die Wasserburg Kappellendorf eröffnen ab dem 1. April die Ausflugssaison.

Die Burg Gleichen, eine mittelalterliche Burgruine bei Gotha (Wandersleben) zählt zum Burgenensemble der Drei Gleichen und stellt ein reizvolles Ausflugsziel dar. Sowohl landschaftlich als auch kulturhistorisch wird dem interessierten Wanderer Einiges geboten. Ein Naturlehrpfad führt den Burgaufstieg hinauf und erklärt Besonderheiten aus der Geologie und Naturausstattung vor Ort. Im Wehrturm ist eine kleine Ausstellung zur Geschichte und zur natürlichen Umgebung der Burg untergebracht.
Die Burg Gleichen ist vom 1. April bis Ende Oktober täglich von 10 bis 18:00 Uhr geöffnet und immer einen Ausflug wert!

Der Ort Kapellendorf, im Weimarer Land gelegen, zählt heute gerade etwa 450 Einwohner und doch verbindet sich mit ihm ein bedeutendes Stück mittelalterlicher Geschichte. Die frühe Nennung als „Capelladorf“ im Jahr 833, weist ihn als einen der ältesten Orte Thüringens aus. Erst etwa 300 Jahre später errichteten die Burggrafen von Kirchberg in der Talniederung eine Wasserburg. Zahlreiche Veranstaltungen, wie Ausstellungen, Theateraufführungen und Märkte, bietet die Wasserburg Kapellendorf während der Saison. Den Auftakt bildet der tradierte Töpfermarkt (8./9. April), der auch in diesem Jahr zu einem Ausflug ins Weimarer Land einlädt.

Weitere Informationen und Veranstaltungen unter
http://www.erfurt.de/ef/de/erleben/kunst/museen/108334.html
http://www.erfurt.de/ef/de/erleben/kunst/museen/108326.html

Pressebild
Wasserburg Kappellendorf / Stadtverwaltung Erfurt, Marie Petermann