Abschlusswochenende in der ZNE!-Ausstellung

Freier Eintritt am 3. September 2019 in den städtischen Museen und Ausstellungen



Mit einer Aufräumaktion und einer Finissage endet die sehr erfolgreiche Ausstellung „Zur Nachahmung empfohlen! Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit – ZNE!“ in der Galerie Waidspeicher am Wochenende.

Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Zum World Cleanup Day am Samstag, dem 21. September, 10:00 Uhr, findet eine gemeinsame Aufräum- und Säuberungsaktion an der Gera in Erfurt statt. Nach getaner Arbeit kann man sich durch die Ausstellung führen lassen, ins Gespräch kommen, Ideen entwickeln oder Mitstreiter für weitere Projekte finden.

Am Sonntag, dem 22. September, endet die ZNE!-Ausstellung mit einer Finissage ab 14:00 Uhr in der Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken. In einer Kooperation des Beirates zur Nachhaltigen Entwicklung mit dem Thüringer Erneuerbare Energie Netzwerk/Theen e.V. und dem Achava e.V. lädt eine hochrangig besetzte Runde zur Diskussion ein. Die „Gespräche unter dem Feigenbaum“ beschäftigt die Frage „Wachsen oder Innehalten – Wie werden wir in Zukunft leben?“. Am Diskurs nehmen Adrienne Goehler, Kuratorin, Prof. Dr. Maja Göpel, Politökonomin, Dr. Peter Heller, Zukunftsforscher, Jana Liebe, Geschäftsführerin Theen e.V. und Martin Kranz, Intendant der Achava Festspiele, teil. Im Anschluss findet die letzte Führung durch die Ausstellung mit der Kuratorin Adrienne Goehler statt. Mit dem Achava-Konzert „Missa Cum Jubilo“ mit Silvius von Kessel im Erfurter Dom um 17:00 Uhr klingt der Abend musikalisch aus.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de