Campain Creators
Campaign Creators on Unsplash

Eine hohe Reichweite fördert den Umsatz. Doch noch wichtiger ist es, am eigenen Standort bekannt und erfolgreich in der Neukundengewinnung zu sein. Lokales Marketing ist das Zauberwort, wenn es um die Erhöhung der Sichtbarkeit bei der Zielgruppe vor Ort geht.

Branchenbucheinträge und Kampagnen – die richtige Mischung

Die begehrten Geschäfte und Lokale in der Fußgängerzone sind begrenzt. Wie kann man Kunden anziehen, wenn sich das Geschäft in einer Seitenstraße oder sogar ein wenig außerhalb der Stadtmitte befindet? Einträge in Branchenbüchern und bei Google Maps, Ads Marketing und Offline-Werbung machen sichtbar. Doch gerade um Ads ranken sich viele Mythen, da es sich um bezahlte Werbung handelt. Wie hoch sind sie und wie behält man den Überblick über die Google Ads Kosten? Und wie wird bezahlt? Die Bezahlung erfolgt pro Klick und die Kosten lassen sich senken, in dem man alternative Keywords verwendet und die teuren Suchbegriffe ausspart. Die beste lokale Performance erzielt man, in dem man seinen Partner fürs Marketing – natürlich – lokal sucht.

Wo sich die Zielgruppe im eigenen Einzugsgebiet aufhält

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, ins Gespräch zu kommen und die Zielgruppe über seine Existenz zu informieren. Welche Medien sich am besten eignen, hängt von den Ansprüchen und der Präsenz der Zielgruppe ab. Soziale Medien, ein eigenes Blog und der Eintrag bei Google Maps sind Erfolgsmultiplikatoren die sich auszahlen. Am Anfang der Strategieentwicklung steht allerdings noch ein wenig Arbeit. Ehe man die Werbetrommel rührt, sollte man auf Zielgruppenforschung gehen und in Erfahrung bringen, was die potenzielle Kundschaft bewegt. Hierfür eignet sich Social Media hervorragend, da die Zielgruppe bereits aktiv ist und nach Informationen sucht. Man kann Gruppen ins Leben rufen, Gewinnspiele und Umfragen veranstalten und dabei immer im Hinterkopf haben, dass jeder Like ein Gewinn in puncto Sichtbarkeit ist. Da es um die lokale Bekanntheit geht, sind eine Festnetzrufnummer und standortbezogene Angaben die Grundlage des Erfolgs.

Persönlichkeit und Kundennähe – ein wertvolles Gut in einer digitalen Welt

Sucht man die EGA, findet man in sämtlichen Erfurter Portalen Informationen. Nicht nur Stadttouristen, sondern ein Großteil der Einheimischen besuchen das Gelände zu Events oder einfach für einen Nachmittagsspaziergang. Als eines der lokalen Highlights der Stadt hat sich die EGA nicht zuletzt durch Online- und Offline-Marketing etabliert. Dazu gibt es in regelmäßigen Abständen Gutscheine und verschiedene Veranstaltungen. Wer in seiner Stadt eine bekannte Position erreichen möchte, sollte die Bedeutung der Persönlichkeit und der Kundennähe kennen. Immerhin suchen mehr als 80 Prozent aller Menschen online nach Angeboten in ihrer Nähe. Das Internet ist nicht nur ein globaler Marktplatz, es ist auch eine Schnittstelle zwischen lokalen Unternehmen und ihren zukünftigen Kunden.

Um lokal bekannt zu werden und seinen Kundenstamm aufzubauen, braucht man nicht in die Ferne schweifen. Es gibt viele Möglichkeiten und Mittel, um die Zielgruppe am eigenen Standort anzusprechen und ihre Neugier zu wecken. Trotz Digitalisierung suchen die meisten Kunden nach einem Anbieter / Dienstleister in ihrer Nähe.

Vorheriger ArtikelAachen zu guter Letzt – Schwarz-Weiß-Erfurt
Nächster ArtikelFurioses letztes Heimspiel – Schwarz-Weiß-Erfurt