blank

Erstligist Schwarz-Weiß Erfurt muss die Saison 2021/2022 ein weiteres Mal coronabedingt unterbrechen. Das für kommenden Samstag, 29.01.2022, um 18:00 Uhr angesetzte Heimspiel gegen den SC Potsdam wurde von der Spielleitung der Volleyball Bundesliga offiziell abgesagt. Der Grund dafür ist, dass im Rahmen von routinemäßigen Tests mehrere positive COVID-19-Ergebnisse im Erfurter Team festgestellt wurden. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest. Beide Clubs und die VBL werden zeitnah darüber informieren. Thomas Recknagel; Foto: Sebastian Dühring

Der Beitrag Corona stoppt SWE Volleyteam erschien zuerst auf Schwarz-Weiß-Erfurt.

Zur Seite von Schwarz Weiss Erfurt

Vorheriger ArtikelErfurt wird „Host Town“ für die Special Olympics World Games 2023
Nächster ArtikelTschüss – bis zum Advent