„Licht an!“ heißt es am 10. und 11. August 2018 jeweils ab 16 Uhr im egapark und dann strahlen nicht nur die Augen der Besucher. Tausende Lichter in unzähligen Farben verleihen dem Gartenpark einen ganz besonderen Glanz.

Die Vorfreude auf das 52. Lichterfest steigt bereits jetzt. Wer sich rechtzeitig um die Karten kümmert, spart sich am Veranstaltungstag das Anstellen an den Kassen und kann einen separaten Eingang nutzen. Erfahrungsgemäß muss man aufgrund des großen Besucheransturms an den Tageskassen immer mit Wartezeiten rechnen. Außerdem gelten die Eintrittskarten wieder als Fahrkarte für die EVAG zum Fest und zurück. Im egapark-Shop, an den Kassen am Haupteingang, am Eingang Gothaer Platz und im Onlineshop läuft der Vorverkauf bereits auf Hochtouren, die Karten gibt es auch im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger, bei Erfurt-Touristinformation, Tourist Information Thüringen am Hauptbahnhof und im SWE Kundenzentrum in der Magdeburger Allee.

Worauf können sich die Besucher des zweitägigen Festes freuen? Entlang der großen Wiese gibt es viel zu entdecken: ungewöhnliche und die Fantasie inspirierende Lichtobjekte in vielen Farben und Formen. Beleuchtete Objekte im Parkgelände schaffen mystische Momente. An beiden Tagen garan-tieren leckere Cocktails von der Shakeria in der Chill-out-Area auf der Philippswiese einen entspannten Abend. Am Freitag erklingen dort die Beats von Drums ‘n‘ Guitar, am Samstag legt ein DJ auf.

Die grandiose Licht-Wasser-Show auf der Großen Wiese ist einer der Höhepunkte beider Abende. Wasserfontänen, Musik- und Lichteffekte zaubern ein beeindruckendes Farbenspiel in den Nachthimmel.

Direkt nach der Licht- und Wassershow gegen 21:20 Uhr können an beiden Tagen Besucher Teil des größten Thüringer Flashmobs werden. Eigens dazu verteil die SWE Energie GmbH kurz vor 21 Uhr Leuchtmittel, die auch als Andenken mitgenommen werden dürfen.

Freitag, 10. August 2018
Auf der Bühne am Festplatz steigt die große Antenne-Thüringen-Party. Die Moderatoren und AllStar-Sänger Jens May und Andreas Heidenreich sowie die Band Excite begleiten durch den Abend bis zum krönenden Höhepunkt, dem großen Feuerwerk. 

Sommerlich-tanzbare Songs spielt Strandheizung auf der Parkbühne. Die drei Deutschpoeten haben ihr neues Album “Einfach tanzen” dabei. Ausgezeichneten Akustikswing gibt es von den One Nighters. Das Quartett um Sängerin Anne Martin bringt Jazz und Swing auf die Bühne im Liliengarten. Dort startet dann auch die Feuer- und LED-Show der Feuerfünkchen. Das Teatrale Italento begeistert mit einer Pianoshow, bei der eine Ballerina auf dem Flügel tanzt.
Samstag, 11. August
Der Samstag beginnt mit einem Programm für die kleinen Gäste. Im KinderGarten auf der Großen Wiese gibt es Bastel-, Theater- und Mitmachstationen, ein Kinder-Theaterstück von den Feuerfünkchen und Poi-Workshops. 

Auf der Antenne-Thüringen-Bühne am Haupteingang sorgen die AllStars Sabrina Lang und Thomas Ostermann für Musik zum Mitfeiern und Abrocken.
Mit ganz viel Stimmkraft, Charme und Witz bringen die vier Berliner A-Capella-Musiker von Delta Q richtig gute Stimmung auf die Parkbühne. Im Liliengarten versetzen die drei Leipziger Rock’n’Roller von The New Hornets die Besucher zurück in die 1950er-Jahre. 

Die leuchtenden Künstler und Artisten von Projekt PQ verzaubern auf der Parkbühne mit einer einzigartigen Licht- und Tanz-Performance. Im Park unterwegs sind außerdem das Teatrale Italento mit einer entzückenden Pianoshow und das Duett Frau Luna & der Mann im Mond mit romantischer Sommernachtsmusik.

Stressfreie Anreise
Die Karten für das Lichterfest sind gleichzeitig auch Fahrkarte und können 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 3 Uhr des Folgetages im Stadtgebiet Erfurt (Tarifzone 10) für die Fahrt zum Fest und nach Hause genutzt werden.

Besucher fahren mit der Stadtbahn-Linie 2 zum egapark. Die EVAG verstärkt ihr Verkehrsangebot. Für die bequeme Abreise stehen ab 22 Uhr Zusatzbahnen zur Verfügung. Am Samstag wird zusätzlich die Stadtbahn-Linie 7 eingesetzt. Sie verkehrt zwischen 15:30 und 20:00 Uhr im 15-Minuten-Takt und von 20 bis 22 Uhr im 20-Minuten-Takt zwischen Betriebshof Magdeburger Allee und P+R-Platz Messe. Ab 22.30 werden Zusatzbahnen zur Abreise eingesetzt.

Zugang
Der Zugang über den Burg-Gleichen-Weg ist nur für Inhaber von Tickets aus dem Vorverkauf möglich. Eine Kassierung findet an diesem Eingang nicht statt. Gäste, die keine Saisonkarte haben, werden gebeten, den Haupteingang oder den Eingang am Gothaer Platz zu nutzen.

Was meinen Sie dazu?