Luftaufnahme einer Fläche, auf der verschiedene Beete angelegt sind



Die Buga ist fast vorbei, doch es blüht weiter in Erfurt: Am Lauentor, unterhalb der Festungsmauern der Bastion Kilian, wurde der „Diamond Garden“ fertiggestellt. Er ist das Ergebnis eines Gemeinschaftsprojekts von Garten- und Friedhofsamt, der Fachhochschule Erfurt (Fachrichtung Landschaftsarchitektur) und der Hochschule für Landschaftsgestaltung in Versailles.

Deutsch-französisches Gartenexperiment ist abgeschlossen



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelMit Vorfreude zum Titelkandidaten
Nächster ArtikelBenediktikirche ist virtuell erlebbar