„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Im Rahmen des 1. Erfurter Familien-Medien-Tages findet am Donnerstag, dem 23. September 2021, von 16:00 bis 17:30 Uhr das Seminar „Schau dich um! Mit digitalen Medien besondere Orte entdecken“ an der Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, statt.

Weit entfernte, ganz nahe, unbekannte oder bekannte Orte entdecken und sich zusammen mit der ganzen Familie und einem Reiseleiter ausgiebig umschauen – dafür müssen die Teilnehmenden die Volkshochschule für diese Rundreise nicht einmal verlassen. Auch viel Zeit für lange Reisen ist nicht nötig. Denn die Besichtigung des Cricket-Stadions in Melbourne, der atemberaubende Ausblick auf Delhi in Indien, die Betrachtung eines Gemäldes von Van Gogh in Rom und die Erkundung eines Spaceshuttles von innen in Washington sind durch digitale Technik in nicht einmal 90 Minuten möglich.

Die Teilnehmenden können ihre „Reisewünsche“ äußeren und von ihren Erfahrungen an bestimmten Orten berichten oder auf eigene Faust Erkundungen anstellen. Der Reiseleiter Constanin Raab übersetzt gern Informationen aus dem Englischen, hilft bei technischen Fragen und plaudert auch gern einmal aus dem eigenen Nähkästchen. Ganz nach dem Motto: Einfach mal in der Welt herumstöbern! Es werden 360-Grad-Szenen, hochauflösende Bilder und 360-Grad-Videos angeboten, in denen sich die Teilnehmenden bewegen können – alles auf dem Bildschirm. Die Geräte werden zur Verfügung gestellt.

Der Kurs ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Diese ist unter Nennung der Kursnummer 21-10609 per E-Mail an volkshochschule@erfurt.de oder vor Ort in der Volkshochschule, Schottenstraße 7, möglich.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelOnline-Seminar gibt Tipps zur Medienerziehung in der Familie
Nächster ArtikelThüringen beteiligt sich an bundesweiter Aktionswoche #HierWirdGeimpft