FH Erfurt hat neue Kanzlerin

Der Hochschulrat als das höchste Gremium der Fachhochschule Erfurt hat in seiner Sitzung am 30. April 2015 eine neue Kanzlerin der Hochschule gewählt. Marion Britta Werner wurde nach öffentlicher Stellenausschreibung und einem umfassenden Auswahlverfahren vom Leiter der Hochschule zur Wahl vorgeschlagen. Dem Senat der Hochschule hatte sich die Kandidatin am Vortag vorgestellt und dabei die Zustimmung dieses Gremiums für eine Wahl gefunden.
Damit hat die Fachhochschule Erfurt seit Februar 2014 die Kanzlerinfunkti- on wieder besetzt, die bislang von der stellvertretenden Kanzlerin Claudia Rütten vertreten wurde, bei der sich der Hochschulrat ausdrücklich für die engagierte Arbeit bedankte. Frau Werner komplettiert damit die Hochschul- leitung mit dem designierten Rektor Prof. Dr.-Ing. Volker Zerbe an der Spit- ze. Sie wird ihr Amt antreten, nachdem sie durch den Wissenschaftsminister ernannt wurde.
Laut § 30 Thüringer Hochschulgesetz leitet die Kanzlerin die Verwaltung der Hochschule und ist Beauftragte für den Haushalt.