blank

Das für den morgigen Samstag, 15. Januar, angesetzte Spiel zwischen Schwarz-Weiß Erfurt und den Ladies in Black Aachen wurde von der Spielleitung der Volleyball Bundesliga offiziell abgesagt.

Der Grund dafür ist ein positiver Corona-Fall innerhalb des Teams der Ladies in Black Aachen, woraufhin sich weitere Teammitglieder, der Anweisung des Gesundheitsamtes folgend, in Quarantäne begeben haben.

Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest. Beide Clubs und die VBL werden zeitnah darüber informieren. VBL

Zur Seite von Schwarz Weiss Erfurt

Vorheriger ArtikelCorona-Hotline und Onlinedienste werden erweitert
Nächster Artikel„Horchgänge“ ideale Winterquartiere für Fledermäuse – Artenschutzbericht für Petersberg wird im Frühjahr fertiggestellt