Stark vergrößerte Viren



Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen bietet in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Erfurt am 11. und 12. September 2021 eine Sonderimpfaktion im Mehrgenerationenhaus in der Moskauer Straße 114 an. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Foto: © Kateryna Kon/123rf

Verimpft wird der Einmal-Impfstoff von Johnson & Johnson an volljährige Personen. Am Samstag finden die Impfungen von 11:00 bis 17:00 Uhr statt, am Sonntag von 11:00 bis 15:00 Uhr. Mitzubringen sind der Impfausweis, die Versichertenkarte der Krankenkasse und, falls keine Versicherkarten vorhanden ist, der Personalausweis.

Es sind Sprachmittlerinnen für Arabisch und Dari vor Ort, um bei Sprachbarrieren zu unterstützen. Die Impfung ist der wirksamste Schutz vor Covid-19 und verbunden damit auch vor schweren Krankheitsverläufen.

Aktuelle Sonderimpfaktionen in Erfurt werden auf der Webseite https://www.impfen-thueringen.de/sommerimpfen/ regelmäßig veröffentlicht.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelErfurter Weingarten vom 9. bis 12. September
Nächster ArtikelCorona: Zahl der Infektionen in Erfurt steigt