24.09.2020: Zwei neue Corona-Infektionen in Erfurt



Am 1. und 2. Oktober 2020 fand erstmalig – mit Unterstützung der Impulsregion Erfurt, Jena, Weimar, Weimarer Land – der internationale Workshop „Quantum Technologies“ in Erfurt statt.

Prof. Jan Meijer, Universität Leipzig, referierte über  seine Experimente, preiswerte synthetische Diamanten herzustellen. Eine hohe Ausbeute an synthetischen Diamanten bildet die Voraussetzung,  in Zukunft,  Quantencomputer herzustellen.

Hochrangige Fachleute aus Forschung und  Industrie debattierten zu Fragestellungen der Quantensensorik sowie Quantencomputing und –kommunikation. Die Impulsregion Erfurt, Jena, Weimar, Weimarer Land nutzte parallel die Veranstaltung, auf den Technologiestandort Mittelthüringen aufmerksam und Werbung für Fachleute auf dem Gebiet der Quantentechnologie zu machen. Für die Impulsregion zeichnete sich das Amt für Wirtschaftsförderung Erfurt verantwortlich.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelEmtelle erweitert seine Kapazitäten im Werk Erfurt
Nächster ArtikelBaustart für das Promenadendeck