Mit Gartenträumen nach Berlin

Frühjahrszeit, Messezeit. Gleich zu zwei Messen präsentiert sich der egapark Erfurt in den kommenden Tagen. Auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin stellen Mitarbeiter das Themenjahr „Gartenträume“ mit all seinen großen und kleinen traumhaften Angeboten vor. Auf der größten und weltweit wichtigsten Tourismusmesse zeigt sich Thüringens größter Gartenpark vom 5. bis 9. März gemeinsam mit der Erfurt Tourismus und Marketing Gesellschaft sowie dem Theater Erfurt am Stand der Thüringer Tourismus GmbH. „Für Reiseveranstalter haben wir unseren neuen Sales Guide im Gepäck mit vielen Tipps für einen gelungenen Gruppenbesuch“, berichtet Ivonne Stampf, Tourismus-Expertin des egaparks, die den Park in Berlin bewirbt. Natürlich darf der egapark auch zur 24. Thüringen-Ausstellung nicht fehlen, die vom 8. bis 16. März in der Messe Erfurt stattfindet. Mit einem großen Frühlingsbeet im Eingangsbereich zu den Hallen 2 und 3 und Informationen zur BUGA 2021 lockt der Gartenpark an allen
Veranstaltungstagen.

Wenn es am kommenden Wochenende, am 8. und 9. März, um das Thema „Hochzeit und Feste“ geht, ist der Park ebenfalls präsent mit Informationen rund um die standesamtlichen Trauungen im egapark,
die ab dieser Saison von Mai bis August im neu gestalteten Mainzpavillon möglich sind.

Floral unterstützt wird das Angebot für Heiratswillige durch egapark-Floristmeisterin Cornelia Squara und den egapark-Gärtner Markus Lehmann. Die beiden Experten beteiligen sich mit je einem traumhaften Blumenbukett am Brautstraußwettbewerb.

Besucher, die am Samstag, dem 15. März kommen, können sich am Stand der Landeshauptstadt Erfurt über das Jahresprogramm des egaparks und die Vorteile der Saisonkarte informieren, mit der Gäste das ganze Jahr über farbenfrohe Blühhöhepunkte entdecken können.