Türkisch lernen für Anfänger



Seit 2010 hat die Stadt Erfurt ein Klimaschutzkonzept. Ob die darin für das Jahr 2020 vereinbarten Ziele erreicht wurden, wird demnächst veröffentlicht. Nun gilt es, das Klimaschutzkonzept zu überprüfen, anzupassen und mit neuen Zielen und Maßnahmen zu ergänzen. Dabei sollen auch die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Erfurt mitwirken.

Am Mittwoch, dem 30. September, zwischen 17 und 19 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, sich zu informieren und Vorschläge einzubringen. Nach einer Einführung in die verschiedenen Themen kann direkt vor Ort in der Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasiums mitdiskutiert werden. Da die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Bestimmungen auf 60 begrenzt ist, können die Erfurterinnen und Erfurter auch online mitreden. Der Link zum Livestream wird rechtzeitig bekannt gegeben. Eine Anmeldung für die Veranstaltung mit Name und Adresse per E-Mail ist notwendig.

Das Klimaschutzkonzept wird von einem externen Büro evaluiert, das auch den Prozess der Bürgerbeteiligung begleitet.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de