Museums- und Ausstellungsbesuch am Dienstag bei freiem Eintritt

Museums- und Ausstellungsbesuch am Dienstag bei freiem Eintritt



Am Dienstag, dem 2. Juli, öffnen erneut die Erfurter Kunst- und Geschichtsmuseen, das Naturkundemuseum und das Museum für Thüringer Volkskunde bei freiem Eintritt ganztägig ihre Türen. Besucht werden können die Sonderausstellungen und die ständigen Sammlungen der Museen.

Foto: Kinder in der Kunsthalle Erfurt
Foto: © IMAGO

„Fräulein Funkel“ von der Erfurter Kunst- und Designschule Imago erwartet in der Kunsthalle und im Angermuseum ab 16:00 Uhr Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren zur künstlerischen Entdeckungstour.

Um 16:30 Uhr lädt Kuratorin Susanne Knorr zur Führung in der Galerie Waidspeicher ein. Hier präsentiert der Künstler Harald Zilly in der oberen Etage in einer Personalausstellung seine „Konkrete Farbmalerei”. Das Erdgeschoss bietet Raum für die Ausstellung „fragments of reality“ mit Malerei, Fotografie und vier neuen Videos von Susanna Hanna.

In der Kunsthalle präsentiert die Ausstellung „BauhausFrauen“ noch bis zum 14. Juli Werke von 31 Lehrerinnen und Absolventinnen der Fakultäten Kunst und Gestaltung sowie Architektur der Bauhaus-Universität Weimar. Die Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Fotografie, Video, Installation, Objekt, Dokumentation, Produktdesign und Architektur zeigen ein umfangreiches Ausdrucksspektrum in beeindruckender Qualität.

Ausgewählte humorig-hintergründigen Illustrationen von der französischen Kinderbuchillustratorin Mylène Rigaudie für das Kinder-Kunst-Bilderbuch „Bauhaus-Kater Fritzie“ sind einer Kabinett-Ausstellung im Renaissancesaal der Kunsthalle zu erleben. „Schmöker-Inseln“ laden zum Eintauchen in Fritzies Abenteuerwelt ein.

In der  Sonderausstellung „Kulturelle Brücken“ im Turmzimmer von Schloss Molsdorf sind Gemälde von Ivan Vityuk, Aquarelle von Juri Romanov und Zeichnungen von Egor Romanov zu sehen. Außerdem werden stündlich von 10 bis 17 Uhr die Schlossräume zur Besichtigung geöffnet.

Das Naturkundemuseum zeigt gleich zwei Sonderausstellungen: „Fledermäuse – Flugkünstler in Gefahr“ und die Schau „Die Drei Gleichen Portrait einer Landschaft“.

Das Museum für Thüringer Volkskunde widmet sich in der Exposition „Blau & Blaues“ Farbbetrachtungen der besonderen Art.

Die Ausstellung „Im Kochtopf und auf den Zinnen. Zurück in den Alltag des Mittelalters“ lässt sich bei einem Ausflug mit der ganzen Familie auf der Wasserburg Kapellendorf erkunden.

Am ersten Dienstag im Monat können die Dauerausstellungen und Sonderausstellungen sowie öffentliche Führungen und Veranstaltungen besucht werden. Materialkosten sind im freien Eintritt nicht enthalten.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de