„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Bei anhaltend günstigen Inzidenzwerten öffnet die Musikschule der Stadt Erfurt am Freitag, dem 21. Mai, ihre Tore wieder für den instrumentalen und vokalen Einzelunterricht.

Für den Besuch des Unterrichtes gilt folgendes Hygienekonzept:

  • Das Betreten des Hauses ist nur Schüler/-innen ohne Begleitpersonen gestattet.
  • In den Gebäuden der Musikschule herrscht Maskenpflicht.
  • Zum Unterricht sind von allen Schülern eigene Instrumente mitzubringen (außer Klavier, Keyboard, Orgel, Schlagzeug – hier eigene Sticks).
  • Im Unterricht gelten Abstandsregeln, die Unterrichtsräume werden regelmäßig gelüftet.
  • Eventuelle Wartezeiten sind außerhalb der Schulgebäude zu verbringen.

Die Gebührenberechnung erfolgt anteilig mit Wiederbeginn des Unterrichtes, die Gebührenbescheide werden in den nächsten Wochen versandt.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelInzidenz in Erfurt seit vier Tagen unter 100
Nächster ArtikelGera-Radweg zwischen Nordpark und Gispersleben eröffnet