Saisonstart im egapark: Frühjahrschau und Raritätenbörse

egapark

Die egapark-Saison beginnt mit einem aktionsreichen Wochenende für alle Gartenfreunde am 10. und 11.März 2018. Die Besucher können sich auf acht Monate voller Gartenfreuden, Aktionen und Veranstaltungen freuen und diese „Mit allen Sinnen“ genießen. So heißt 2018 das Jahresthema. Zum Saisonbeginn holen die egapark-Floristen mit der Hallenschau „Sinneswandel“ den Frühling in die Halle 1. Bei einem Spaziergang kann man dort die ersten Frühlingsmomente genießen, bevor es im Park überall grünt und blüht.

Nach den Entwürfen von Landschaftsarchitektin Ingrid Theurich präsentiert sich in Halle 1 eine detailreiche Frühjahrsschau, die nach den kalten Wintertagen das Gärtnerherz erfreut und zu Entdeckungen mit allen Sinnen einlädt. Unter den geschickten Händen der egapark-Handwerker entstand innerhalb von zwei Wochen eine Landschaft aus Folie, Holz, Erde und Rindenmulch. Darauf pflanzten die egapark-Gärtner innerhalb von vier Tagen Frühjahrsblüher aller couleur.

Neben der floralen Gestaltung warten in der Halle 1 auch künstlerische Entdeckungen auf die Besucher:
Naturfotografien der Erfurterin Antje Kreienbrink und Naturleuchten von Sylvia Döhler, die ihre künstlerische Heimat auf der Krämerbrücke hat. Die Frühjahrsschau ist auch ein Ort für besondere Sinneserlebnisse. Kleine Osterüberraschungen können die Besucher beim Holzworkshop am 18. März mit Künstler Roland Flechtner selbst gestalten. Am 24. März ist die Kochschule „Iss was!“ zu Gast in der Ausstellung, dann geht es um essbare Blüten und Kräuter.

Besondere Pflanzen werden bei der Raritätenbörse für Vorfrühlingsblüher ebenfalls am ersten Saisonwochenende angeboten. Kennen Sie Galanthus, Helleborus oder Corydalis? Vielleicht unter der deutschen Bezeichnung Schneeglöckchen, Lerchensporn und Christ- oder Lenzrose? Diese und andere Schätze unter den ersten Blühern des Gartenjahres gibt es auf der Raritätenbörse für Vorfrühlingsblüher am 10. und 11. März 2018 im egapark zu entdecken. „Schätze untern Schnee“ ist Name der kleinen aber feinen Spezialschau am ersten egapark-Wochenende. 13 Anbieter aus Erfurt und dem gesamten Bundesgebiet sind mit einem ganz besonderen Sortiment in Halle 1 präsent: seltenen Vorfrühlingsblühern, edlen historischen Rosensorten, Stauden, Zwerggehölzen und nützlichen Gartenaccessoires. Das ist schon eine kleine Einstimmung auf den bevorstehenden Spezialmarkt „du und dein garten“, der vom 6. bis 8. April wieder alle Gartenfans in den Park lockt.

Was meinen Sie dazu?