Studierendenrat und nextbike nehmen Fahrradvermietsystem in Betrieb

Am Montag, 2. Juli 2018, wird 14 Uhr das neue öffentliche Fahrradvermietsystem in Erfurt vom Studierendenrat der Fachhochschule Erfurt und der nextbike GmbH in Betrieb genommen. Anwesend sind Vertreterinnen und Vertreter von nextbike, vom Studierendenrat der Hochschule, von der Hochschulleitung sowie weitere Hochschulangehörige.

Im Auftrag des Studierendenrates wird das Leipziger Unternehmen bis Ende September 2022 das System in der Landeshauptstadt betreiben. Es werden 100 Mietfahrräder an zehn Stationen im Stadtgebiet rund um die Uhr verfügbar sein, insbesondere an studentisch frequentierten Orten.

„Wir freuen uns, dass wir die studentische Mobilität um diesen Baustein ergänzen können“, sagt Vincent Keller, Mobilitätsreferent beim Studierendenrat der Hochschule.
In den ersten 60 Minuten jeder Fahrt können die Studierenden der Fachhochschule Erfurt die Räder kostenfrei nutzen. Die Vergünstigung gilt für bis zu drei Räder gleichzeitig. „Super ist, dass dieses Angebot nicht nur in Erfurt Gültigkeit hat, sondern deutschlandweit in über 50 Städten, in denen nextbike Fahrradvermietsysteme betreibt.“ erläutert Bastian Kettner, ebenfalls Mobilitätsreferent beim Studierendenrat. „Dazu zählen zum Beispiel die Systeme in Berlin, Leipzig, Dresden und in Kassel“.

Alle 100 Mietfahrräder sind öffentlich zugänglich und nach einer kurzen Anmeldung bei nextbike für jede und jeden nutzbar. Nach einmaliger Registrierung – bei den Studierenden mit der Hochschul-E-Mail-Adresse – können die Fahrräder per nextbike-App, über die Hotline 030 69205046 oder mit Kundenkarte direkt ausgeliehen werden. Einzelheiten zur Registrierung für Studierende der Fachhochschule Erfurt können folgender Website entnommen werden: www.nextbike.de/de/erfurt/campusbike.

Jedes Rad hat eine 8-Gang-Schaltung, ein intelligentes Rahmenschloss, das sich mit der nextbike-App öffnen lässt, automatische LED-Lichter, einen höhenverstellbaren Sattel, Reifen mit Pannenschutz sowie einen Frontkorb.

Das Fahrradvermietsystem wird von den Studierenden der Fachhochschule Erfurt solidarisch über einen Semesterbeitragsanteil in Höhe von 1,50 Euro pro Kopf und Semester finanziert und soll in den nächsten Jahren sukzessive erweitert werden.