Verbundprojekt Erfurt–Kassel: „Wissen in Kitas“

Mit einem Treffen der Projektleiter Prof. Dr. Michaela Rißmann (FHE) und Prof. Werner Thole (Uni Kassel)  sowie ProjektmitarbeiterInnen startete das gemeinsame Forschungsvorhaben. Im Rahmen des Verbundvorhabens forschen die ProjektmitarbeiterInnen bis 2013 in Kitas in Thüringen, Niedersachsen und Hessen. Die Universität Kassel legt mit dem Teilprojekt “Professionsforschung” ihren Untersuchungsschwerpunkt auf die professionsorientierte Erfassung der Zusammenhänge von Wissen und Können, während die FHE im Rahmen ihres Teilprojekts “Ausbildungsqualität in der Praxis” und damit Fragen nach dem Theorie-Praxis-Verhältnis in den Vordergrund stellt . Noch 2011 wird mit gemeinsamen Erhebungen in Thüringen begonnen.

Die gemeinsame Gestaltung des Forschungsprojekts trägt dazu bei, dass unterschiedliche Forschungserfahrungen und Perspektiven das Forschungsvorhaben der Verbundpartner bereichern. Das Erfurter Forschungsteam bringt umfangreiches Praxiswissen ein und verfügt über weitreichende Praxisnetzwerke – die ForscherInnen aus Kassel verfügen über thematisch relevante forschungspraktische Erfahrungen. In dem ersten Kooperationstreffen konnten die Forschungsteams aus Erfurt und Kassel ihre Vorhaben konkretisieren und über spezifische Aspekte des Projekts diskutieren. Die Synergien von forschungspraktischer Erfahrung und Praxisbezug spiegelten sich bereits im Projektauftakt wider.

Bereichert wurde das Treffen zum Projektauftakt auch durch Barbara Lochner, die derzeit an ihrem Promotionsvorhaben „PädagogInnen im Team der Kindertagesstättengruppe. Zusammenarbeit und Kooperation der pädagogischen MitarbeiterInnen in der Praxis von Kindertagesstätten“ arbeitet. Sie brachte ihre Forschungserfahrungen ein.

Alle Beteiligten bereiten sich nun auf die Erhebungen vor und sind gespannt auf die Einblicke, die Ihnen in das Wissen und Handeln der pädagogischen MitarbeiterInnen der Kindertageseinrichtungen ermöglicht werden.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Förderschwerpunkts „Ausweitung der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte“ gefördert (Projektträger DRL).

Was meinen Sie dazu?