Dramatische Personalsituation

Am Samstag, um 18 Uhr empfängt der Thüringer HC in der heimischen Salzahalle das Team von Bayer Leverkusen. Von der Papierform her ist der Tabellenneunte keine Gefahr für den sicheren Zweiten – aber die Vorzeichen sagen etwas anderes.

Jedes Spiel ist jetzt in der Endrunde der Meisterschaft enorm wichtig, um den zweiten Tabellenplatz abzusichern. Im Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen will der THC natürlich seine weiße Weste in der Salzahalle verteidigen und so die Punkte hier behalten. Das wird beileibe nicht leicht, denn die angespannte personelle Situation nimmt dramatische Formen an.

Herbert Müller: „Zuerst bin ich megaglücklich über den Sieg in Blomberg. Das war nicht nur ein hartes Stück Arbeit, das war vor allem ein sehr wichtiger Sieg. Durch die gleichzeitige Niederlage von Metzingen gegen Bietigheim haben wir erst einmal sechs Punkte Vorsprung, aber jetzt folgen auch noch sechs Spiele und ein jedes wird bei unserer Kadersituation verdammt schwer.

Am Samstag wollen wir natürlich den positiven Trend fortsetzen, aber Leverkusen ist ein schwer zu bespielender Gegner. Das wird alles andere als ein Selbstläufer. Mit Katja Kramarcyk hat sich der Gegner noch im Tor verstärkt, und die werden sich mit Haut und Haaren wehren. Dabei ist besonderes Augenmerk auch auf Jenny Karolius, Jennifer Rode, Anne Jochin oder Sally Potocki zu werfen, um nur einige der Leistungsträger des Gegners hervorzuheben. Wir brauchen dabei jede Unterstützung unserer treuen Fans. Für freuen uns natürlich auf das Wiedersehen mit Anouk van de Wiel. Sie war hier bei uns menschlich und sportlich ein Gewinn, nun hat sie sich in Leverkusen eingelebt, aber wir wollen sie besonders herzlich willkommen heißen.

Zur personellen Situation: Mit der Operation an der Schulter von Anika Niederwieser haben wir jetzt vier Spielerinnen weniger auf der Bank. Nun hat seit gestern auch Beate Scheffknecht Probleme mit ihrem Fuß, kann nicht auftreten, geht gar an Krücken. Eigentlich geht das gar nicht. Ich hoffe nur, dass sich das bis zum Wochenende noch bessert. Zur Zeit ist es mehr als fraglich, ob sie am Samstag spielen kann.

Weiterführende Links

Livestream der Mediengruppe Thüringen / sportdeutschland.tv

————————————————————–

Weitere Informationen unter:
http://www.thueringer-hc.de
und