Zwei behinderte Sportler im Rollstuhl mit Grundschulkindern im Halbkreis



Die Kinder der Klasse 3 b waren ein bisschen aufgeregt, als sie auf das Gelände des Verkehrsgartens kamen, denn auf dem Programm stand: Rollstuhl-Basketball.

Foto: Andre Bienek (Mitte) von den Thuringia Bulls stellt seinen Sport vor
Foto: © Privat: S. Keßler

Im Rahmen der Bundesgartenschau boten die Thuringia Bulls dieses Angebot im Programm des Buga-Klassenzimmers an.

Die Kinder hatten sich im Vorfeld gut über die Sportart, aber auch den Leiter des Angebotes informiert und so kam Andre Bienek gar nicht so richtig zu erklären, sondern die Kinder bestanden darauf, ihm zunächst nachträglich zum Erfolg bei den Paralympics zu gratulierten. Ein selbstgebasteltes Plakat wurde übergeben und ohne ein Erinnerungsfoto ging es natürlich auch nicht.

 



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelBämm! on Tour in Erfurter Ortsteilen
Nächster ArtikelInterkultureller Markt der Möglichkeiten mit Impfaktion