Erfurter Schattentheater rund ums Wasser


Wie viel Wasser passt in eine Badewanne? Wie viel verbrauchen wir beim Zähneputzen? Wieso ist Wasser so wichtig und wo kommt es eigentlich her? Und was bitte ist ein Dingsbums? Fragen über Fragen, die Ava und Avin, zwei klitzekleine Wassertropfen, klären wollen. Also machten sich die beiden auf die Reise: im Rahmen eines Mitmach-Schattentheaters für Kinder.

Die Idee dazu hatte Christina Bartel. Die Theaterpädagogin schlüpfte nicht nur in die Rolle der neugierigen Ava. Sie schrieb das Stück im Auftrag der Stadtwerke Erfurt. „Im Rahmen des Aqua-Agentenprogramms möchten wir den Kindern spielerisch zeigen, wie wichtig das Wasser für unser Leben ist, wie es zu uns gelangt. Spielerisch geht das am besten“, sagt sie.



Neugierig geworden? Zum vollständigen Beitrag geht es hier: https://swefuererfurt.de