„King David’s Lyre“: Gesprächskonzert im Augustinerkloster

Augustinerkloster

Im Rahmen der internationalen Konferenz „Ritual Dynamics and Ritual Agents: Looking Back and Looking Forward”, die vom 19. bis 21. Februar 2020 in Erfurt stattfindet, lädt das Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum in pluralistischen Kontexten von der Antike bis zur Gegenwart“ der Universität Erfurt am 19. Februar zu einem öffentlichen Gesprächskonzert in das Augustinerkloster Erfurt ein. Beginn ist um 18 Uhr Raum Staupitz/Lang statt. Der Eintritt ist frei.

Erklingen werden Werke von jüdischen Komponisten, die im 20. Jahrhundert in Europa und Israel wirkten und teilweise fast vergessen sind. Den Auftakt bildet das 1948 in Jerusalem entstandene Werk „King David’s Lyre“ von Hanoch Jacoby. Es folgt die zeitgleich in Moskau entstandene Sonate Op. 28 von Mieczyslaw Weinberg, das Kaddisch Op. 6 von Alexander Weprik und die Sonate für Viola und Klavier aus dem Jahre 1954/55 von Rewol Bunin. Es spielen Julia Rebekka Brembeck-Adler (Viola) und Jascha Nemtsov (Klavier), der das Konzert auch moderieren und Erklärungen zu den Künstlern und ihren Werken geben wird.

Das Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum in pluralistischen Kontexten von der Antike bis zur Gegenwart“ beschäftigt sich seit 2015 mit religiösen Ritualen und ihren Verpflichtungen in Christentum und Judentum. Ausgangshypothese ist, dass religiöse Rituale nichts Statisches sind, sondern sich durch die Zeiten hindurch verändern können. Die vielfältigen Zusammenhänge der Entwicklung und dynamischen Veränderungen jüdischer Rituale verweisen auf die historischen und religiösen Kontexte, in denen sie entstanden und sich entwickeln. Die oben genannte Konferenz wird die zentralen Ergebnisse der bisherigen Forschung des Projekts für die Fachwissenschaft zusammenführen. Die Ergebnisse der Forschung sollen aber auch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, was u.a. durch das angekündigte Gesprächskonzert angestrebt wird. Gezeigt werden soll hier, ob und wie sich jüdische Identität und jüdische Rituale auf die Entstehung klassischer Musik im 20. Jahrhundert ausgewirkt haben.

Der Beitrag „King David’s Lyre“: Gesprächskonzert im Augustinerkloster erschien zuerst auf WortMelder.

Quelle: https://aktuell.uni-erfurt.de/2020/01/20/gespraechskonzert-im-augustinerkloster/