Stellwand mit Kinderzeichnungen



Bewohner von Pflegeheimen durchleben während des geltenden Kontaktverbotes eine belastende Zeit. Häufig sind es die regelmäßigen Familienbesuche, auf die sie sich besonders freuen. Nun herrscht oft Sehnsucht nach den Angehörigen vor. Die notbetreuten Kinder der Kita “Kinderland am Zoo” nahmen dies zum Anlass, dem ambulant betreuten “Wohnen am Zoopark” wunderschöne Frühlingsgrüße zukommen zu lassen.

Foto: “Es ist als würde der Frühling zu uns ins Haus kommen”, berichtet Seniorin Ella-Helene
Foto: © Christina Reinhardt

“Es ist als würde der Frühling zu uns ins Haus kommen”, berichtet Seniorin Ella-Helene L. freudestrahlend, als sie ein Bild mit kunterbunten Frühlingsblumen und einem großen Regenbogen in der Hand hält, “Die auffälligen Farben gefallen mir besonders gut und lenken mich ein wenig von den Gedanken an meine Familie ab”.

Am Morgen hat Pflegedienstleitung Christina Reinhardt einen prall gefüllten Umschlag im Briefkasten der Einrichtung “Wohnen am Zoopark” vorgefunden. “Wir waren alle ganz überrascht, als wir die Post geleert haben. Mit solch einer schönen Überraschung haben wir nicht gerechnet”, sagt sie begeistert. Der Umschlag war mit circa 20 selbstgemalten Frühlingsbildern der notbetreuten Kids der Kita “Kinderland am Zoo” bestückt.

“Wir sind in dieser aktuell herausfordernden Zeit sehr dankbar, dass die Kinder an die uns anvertrauten Menschen denken. Die große Freude über die tollen Kunstwerke ist bei den Hausbewohnern seitdem deutlich spürbar. Kinder wecken immer wieder besondere Emotionen und zaubern ein Lächeln in den Alltag der alten Menschen”, erzählt Christina Reinhardt. Dies sei besonders während der Coronakrise wichtig, da Besuche der eigenen Familie derzeit nicht stattfinden können und die Sehnsucht nach den Angehörigen jeden Tag wächst. Damit alle Senioren der ambulant betreuten Einrichtung die fröhlichen Frühlingsbilder bewundern können, wurden sie im Bereich der Tagespflege angebracht.

Demnächst möchten die Kita-Kids übrigens Tischschmuck für den Gruppenraum basteln, worauf sich die Hausbewohner schon sehr freuen.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de