Spielplatz in der Glockengasse fertig



Nach mehrmonatiger Bauzeit können die Kinder ab Freitag dieser Woche wieder auf dem Spielplatz in der Glockengasse spielen.

Neben der neu gestalteten Buddelkiste mit Sitzauflagen im Randbereich gibt es eine Spielzeugkiste und zwei neue Spielhäuschen für die ganz Klei­nen. Die vorhandene Hangrutsche wurde wieder eingebaut, die Doppelschaukel durch eine neue ersetzt. Ein kleiner Balancierparcours mit Schlange, ein Hüpfmosaik und eine Kreiselscheibe sind im nordwestlichen Bereich vor der bunten Betonwand entstanden.

Um den vorhandenen Hügel zur Rutsche zu erreichen, wurden verschiedene Podeste und Aufstiege wie Wackelbrücke, Netztunnel und ein Holzsteg eingebaut.

Geplant hat all das die Landschaftsarchitektin Regina Schmalz. Nachdem der Vorentwurf fertig war, wurde dieser öffentlich diskutiert und geäußerte Wünsche eingearbeitet. Die Bürgerbeteiligung organisierte der Stadtjugendring Erfurt e. V.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de