Thüringer Natur-Schätze: Buchpräsentation im Naturkundemuseum

stadt erfurt

Am Mittwoch, 19. März.2014, um 10 Uhr, wird im Naturkundemuseum Erfurt in der Großen Arche 14 das Buch “Thüringer Natur-Schätze” präsentiert, in welchem naturkundliche Museen und Sammlungen im Freistaat Thüringen vorgestellt werden. Herausgegeben wurde das Werk im Auftrage des Museumsverbandes Thüringen e.V. von Ralf Werneburg, Schleusingen, und Eberhard Mey, Rudolstadt, beim Verlag “SCHNELL + STEINER”, Regensburg. 71 ausgewiesene Fachleute laden ein in die Welt der Naturwissenschaften.

Museen und Sammlungen haben den Vorteil, die Naturkunde mit Hilfe von farbigen 3D-Objekten plastisch erlebbar zu gestalten. Deswegen ist auch das Buch mit etwa 280 Farbabbildungen reich illustriert.

In der Publikation sind erstmals alle öffentlichen naturkundlichen Sammlungen Thüringens in einer hohen Detailtreue zusammenfassend dargestellt. Damit steht eine enorme Datenmenge zum Inhalt der naturkundlichen Sammlungen zur Verfügung – für Spezialisten und Hobby- Forscher eine wahre Fundgrube. Jedes Museum stellt seine überregional, oft auch international wichtigen Sammlungsteile vor, so dass auch der ‚Nicht- Thüringer‘ seinen Nutzen aus der Schrift ziehen wird.

Das Buch des Museumsverbandes Thüringen e.V. wurde zur Jahrespressekonferenz desselben am 27. Februar 2014 im Naturhistorischen Museum Schleusingen erstmals präsentiert und ist auch auf der Leipziger Buchmesse vom 13. Bis zum 16. März 2014 vertreten.

Was meinen Sie dazu?