Stadtgeschichte

blank

Lauentor

Von Heinz Zufall Erfurt. Lauentor ist eine von zahlreichen Straßenbezeichnungen, die einen engen Bezug zur Stadtgeschichte aufweisen. Der Lau, Laue oder Lauwe ist die Bezeichnung für...
blank

An der Auenschanze

Von Heinz Zufall Erfurt. Zur Grundausstattung eines Soldaten gehört Schanzwerkzeug. Bei der NVA war es ein Klappspaten, den jeder Soldat am Gürtel bei sich trug,...
blank

Die Parkstraße

Von Heinz Zufall Erfurt. Den Namen „Parkstraße“ trägt diese erst seit 1946. Bis dahin war die Bezeichnung „Am Augustapark“ amtlich, und das seit 1890. Diese Namensgebung ging...
blank

Die Pachelbelstraße

Von Heinz Zufall Erfurt. Auch wenn wir uns heute aus der Altstadt entfernen und uns in das Musikerviertel begeben, so wird auch dies ein Ausflug...
Fischmarkt mit Rathaus

Kurzer Abriss der Erfurter Stadtgeschichte

Erfurt ist die Landeshauptstadt Thüringens und zugleich die größte Stadt des Freistaats. In Erfurt leben gut 202.000 Menschen. Die Stadt wurde 742 zum ersten...

VERNETZT

1,020FansGefällt mir
393FollowerFolgen
419FollowerFolgen
72AbonnentenAbonnieren

AKTUELL

Ein Blick auf Schokolade und Kakao

Wissenschaft trifft Genuss

Schokolade ist durchaus vieles. Für die einen ist sie süße Lust, für andere eine leckere Last oder gar Genuss. Sie ist vielfältig und...
X