Eine Halskette



Die Stadtgoldschmiedin 2020 steht fest: Alexandra Bahlmann ging aus einem hochkarätigen Bewerberfeld als Gewinnerin hervor. Die in München lebende Schmuckkünstlerin wird vom 1. Mai bis 31. Juli 2020 das symbolische Amt des Erfurter Stadtgoldschmiedes bekleiden und in Erfurt arbeiten. Im Rahmen einer Ausstellung wird sie anschließend ihre Arbeiten präsentieren.

Foto: Halsschmuck, 2014
Foto: © Alexandra Bahlmann

Bis zum 30. November trafen 16 Bewerbungen auf die im September veröffentlichte Ausschreibung zum Stadtgoldschmied in der Kulturdirektion ein. Beworben hatten sich Schmuckdesigner aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Kanada und Israel. Das Spektrum der qualitativ hochwertigen Einreichungen war breit gefächert, von klassischen Auffassungen bis zu sehr experimentellen Ansätzen, die den Schmuckbegriff in seinen Grenzen ausloten. Alle Bewerberinnen und Bewerber besitzen Anerkennung in internationalen Fachkreisen und hervorragende Referenzen.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de