Hörspielkrimi selbst gemacht


Spektakulärer Kriminalfall in Erfurt: Madame Sophie, die derzeit angesagteste Modeschöpferin, kreiert den teuersten Hut der Welt. Der Hut sieht nicht nur extravagant aus, sondern ist auch mit wertvollen Diamanten besetzt und mit edlen Gold- und Silberfäden bestickt. Alles und jeder spricht darüber. Das gefällt Monsieur Phillippe gar
nicht. Er ist ebenfalls Modedesigner, steckt aber in einer tiefen Schaffenskrise. Das machen sich dunkle Mächte zunutze… Es kommt, wie es kommen muss. Die begehrte Kopfbedeckung wird in einer Nacht-und-Nebel-Aktion bei einer Modenschau gestohlen. Wie konnte das passieren? Wer steckt dahinter? Und taucht der Hut wieder auf?

Die Antworten liefern Erfurter Kinder. Fast 100 haben beim Hörspieltheater der SWE mitgemacht und ihren eigenen Hörspielkrimi eingesprochen. Es ist der künstlerische Teil des SWE Papierwettbewerbes. Die Aufnahmen fanden in einem kleinen, provisorischen Tonstudio im Hause der Stadtwerke statt.



Neugierig geworden? Zum vollständigen Beitrag geht es hier: https://swefuererfurt.de