Start Autoren Beiträge von effka

effka

6368 Beiträge 19 KOMMENTARE
Journalist mit einem Faible für Fotografie und das Internet.

Papier oder Seife? Ferientipp im Volkskundemuseum

Die bevorstehenden Herbstferien lassen sich bestens im Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt verbringen. Abwechslung und Spaß garantieren nicht nur die Ausstellungen, sondern auch Workshops für Kinder und Erwachsene.

Gastredner in der Kunstpause am Mittag im Angermuseum

Eines der erfolgreichsten Veranstaltungsformate im Angermuseum Erfurt ist die "Kunstpause am Mittag", in der bei freiem Eintritt regelmäßig mittwochs um 13 Uhr ein einzelnes Kunstwerk in einem 10-minütigen Kurzvortrag von einem der Museumsmitarbeiter vorgestellt wird. Es ist unter anderem der intensive, kurze Spannungsbogen, die Konzentration auf die Besonderheiten eines einzelnen Werkes, wodurch die "Kunstpause am Mittag" so beliebt ist.

Defizite in der Klimaforschung aufgezeigt

Seit 2008 führt das in Erfurt gegründete URBIO Netzwerk alle zwei Jahre Fachkongresse zur Unterstützung der UN Biodiversitätsgipfel durch. Seit 2012 ist es mit über 700 Wissenschaftlern, Planern und Praktikern weltweit unter Leitung des Erfurter Stadtökologen Prof. Dr. Norbert Müller das offizielle Wissenschaftsnetzwerk der UN zum Thema Städte und Biodiversität.

Buchvorstellung: Leck mich am Leben – Punk im Osten

Im Rahmen der Reihe "Das politische Buch im Gespräch" der Landeszentrale für politische Bildung stellt Frank Willmann sein Buch "Leck mich am Leben - Punk im Osten" am 17. Oktober, um 19 Uhr in der Stube vor. Punk in der DDR – das war Jugendrevolte unter besonderen Bedingungen. Einen gepflegten Langhaarschnitt und kultivierte Beatmusik – das zu akzeptieren waren Erich und Genossen man wohl oder übel bereit. Was aber jetzt über die Mauer schwappte, entzog sich per se jeder Kontrolle.

Branchentag Tourismuswirtschaft

„Die Restaurantleiterin wechselt in einen anderen Bereich. Der Kollege, der immer beratend zur Seite stand und über die besten Insidertipps für Gäste verfügte, geht in den Ruhestand.“ Oft geht dabei Wissen für das Unternehmen unwiederbringlich verloren. Wissen, das neue Mitarbeiter dringend benötigen! Am Montag, 15. Oktober12 veranstaltete die duale Adam-Ries-Fachhochschule in Erfurt in Zusammenarbeit mit der Firma TIBOR GmbH ihren 1. Branchentag im Fachgebiet „Tourismuswirtschaft“.

Mehr Raum zum Lernen und Arbeiten auf dem Campus

An der Universität Erfurt entsteht ein neues Kommunikations- und Informationszentrum: Zwei lang geplante Bauvorhaben werden im Wintersemester 2012/13 auf dem Campus der Universität Erfurt angestoßen: Neben dem Baubeginn für das Max-Kade-Haus, das in Trägerschaft des Studentenwerks Thüringen westlich des Mensagebäudes entsteht und neben Wohnraum für Studierende künftig auch die Kita „Zwergenhaus“, die derzeit noch im Mitarbeitergebäude 2 auf dem Campus untergebracht ist, beherbergen soll, können nun auch die Arbeiten für das neue Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) auf der Wiese zwischen Bibliothek und Nordhäuser Straße auf den Weg gebracht werden. Baubeginn soll im September 2013 sein.

Schreiben und Lesen als religiöse Praktiken

Das Interdisziplinäre Forum Religion (IFR) der Universität Erfurt lädt im Jubiläumsjahr „600 Jahre Bibliotheca Amploniana“ wieder jeweils dienstags zu einer Ringvorlesung ein. Dabei soll das „Schreiben und Lesen als religiöse Praktiken“ thematisch im Mittelpunkt stehen. Beginn der Veranstaltungsreihe ist am kommenden Dienstag, 16. Oktober, um 16 Uhr mit einer Einführung durch die Organisatoren der Ringvorlesung – Prof. Dr. Katharina Waldner, Prof. Dr. Benedikt Kranemann und Dr. Dominik Fugger vom Universitären Schwerpunkt Religion.
goldener Spatz

Goldener Spatz mit Preisträgerfilmen und Gästen auf Tour

Ab 11. Oktober startet die 11. SPATZ-Tour mit einer Auswahl von ausgezeichneten Beiträgen des Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ 2012. Ob Bamberg, Berlin, Köln, Düsseldorf oder Eupen in Belgien – noch bis zum 3. Dezember reist der GOLDENE SPATZ quer durchs Land. Geplant sind 41 Aufführungen in 21 Städten.

Kurzfristig dringend Statisten für “Julius Caesar” gesucht

Für die nächste Opernproduktion des Theaters Erfurt, die Georg Friedrich Händel Oper Julius Caesar, werden kurzfristig dringend Statisten, gesucht! Der Aufruf richtet sich an alle junge Männer zwischen 18 und 35 Jahre, die Freude am Bühnenspiel und vor allem Zeit für Proben und Vorstellungen haben. Reich werden kann man als Statist nicht, das Theater zahlt lediglich eine kleine Aufwandsentschädigung.

Förderzusage für Elektromobilität

Das Konsortium „Smart Mobility in Thüringen“ gewinnt im Technologiewettbewerb „IKT für Elektromobilität II“ des Bundeswirtschaftsministeriums. "Damit verbunden ist eine Förderzusage in Höhe von rund 6,5 Millionen Euro für die kommenden drei Jahre, welche mit den Eigenmitteln der Projektpartner ein Projektvolumen von knapp 10 Millionen Euro ergeben," informiert der Beigeordnete für Bau und Verkehr der Stadt Erfurt, Ingo Mlejnek erfreut und erläutert weiter, dass damit in den kommenden drei Jahren erhebliche Entwicklungs- und Erprobungskapazitäten für eine cloud-basierte System- und Serviceplattform für Elektromobilität entstehen.

NEUESTE NACHRICHTEN

eine männliche Person sitzend beim Schreiben

Argentinischer Botschafter besucht Erfurt

Am Nachmittag hat der neue argentinische Botschafter in Berlin, Pedro Villagra Delgado, der Stadt Erfurt seinen Antrittsbesuch abgestattet. Delgado ist seit September im...

VERNETZT

345FollowerFolgen
341FollowerFolgen
63AbonnentenAbonnieren
X